Don't Miss

Der richtige Werbeartikel

By on Juli 16, 2014
Kleine Präsente für die Kundenbeziehung

Kugelschreiber als Werbegeschenke? Damit kann man heutzutage niemanden mehr hinter dem Ofen hervorlocken! Zu ausgelutscht und auch zu gewöhnlich sind die kleinen Schreibgeräte. Die Werbung auf Ihnen wird kaum noch wahrgenommen und so erweisen sie sich zwar als günstiges, aber nicht als empfehlenswertes Werbegeschenk, außer Sie wollen auf einem Messestand das breite Publikum an Sie erinnern. Für solche Fälle sind Streuartikel auf jeden Fall nach wie vor eine gute Wahl.

Geschenke für treue Kunden

Für den Kunden, der dem Unternehmen schon lange Zeit treu geblieben ist, muss jedoch etwas anderes her. Etwas spektakuläreres, etwas das Aufsehen erregt und bei dem der Blick hängen bleibt. Gar nicht so einfach solch ein Werbegeschenk zu finden, schließlich muss das Geschenk auch zum Empfänger passen und soll dieses nicht nur beeindrucken sondern bestenfalls auch im Alltag erfreuen und wirklich nützlich sein.
Der Beschenkte wird es sicherlich wertschätzen, wenn auf seine Vorlieben oder sein Unternehmen im speziellen Besonders eingegangen wird, denn so ist ein Werbegeschenk nicht nur eine Beigabe, sondern wirklich ein persönliches Präsent und lohnt sich auch auf lange Sicht als Kundenbindungsmaßnahme.

Bei der Wahl Ihrer Werbegeschenke sollten Sie deswegen folgende Punkte beachten

  1. Der Preis. Natürlich müssen sich die Werbegeschenke auch nach Ihrem Budget richten. Berechnen Sie die Einnahme die Ihnen ein Kunde pro Jahr bringt und überlegen Sie sich dann eine Summe, die als Obergrenze für das, was Sie ausgeben dient. Oft ist übrigens auch nicht der Preis, sondern die Geste entscheidend. Machen Sie sich also keinen Druck etwas besonders teures zu kaufen, sondern hören Sie, wie bei Geschenken an Familie und Freunde mehr auf Ihr Gefühl als auf die Zahlen auf dem Papier
  2. Der Kunde. Um hier genauer auf die Vorlieben des einzelnen eingehen zu können müssen Sie den jeweiligen Kunden schon gut kennen. Dies ist natürlich nur begrenzt möglich, jedoch gibt es klassische Einteilungen. Beispielsweise das Geschlecht, das Alter oder der Beruf können schon Aufschluss darüber geben, was Freude bereiten könnte.
  3. Die Haltbarkeit. Pralinen sind sicherlich ein einfaches Geschenk, das so ziemlich jedem gefällt. Die Halbwertszeit von Pralinen ist jedoch nicht gerade lang, sodass auch das Werbegeschenk nur so lange im Kopf bleibt, bis das letzte Stückchen Schokolade aufgefuttert wurde. Genauso verhält es sich mit Alkoholika wie einer guten Flasche Wein. Sicherlich eine schöne Geschenkidee, jedoch vom psychologischen Aspekt nicht so gut gewählt wie beispielsweise eine Tasse, die allmorgendlich für den Kaffee zum Einsatz kommt.

Entscheiden Sie das Werbegeschenk also besser nicht Vorschnell und lassen Sie sich wenn Sie unsicher sind lieber von einem Profi helfen. Anbieter von Werbeartikeln haben die nötige Erfahrung und können Sie dabei beraten was gut ankommt und dabei noch in Ihren Preisvorstellungen liegt.

You must be logged in to post a comment Login